Willkommen bei den Wiesn-Narrischen

Achtung: Wir sind hochgradig vom Wiesn-Virus infiziert – und der ist bekanntlich ziemlich ansteckend!

Unsere Virusquelle war der liebe Georg Huber – ein Wiesn-Urgestein mit Oktoberfestblut in den Adern. Er hatte 1994 die geniale Idee, Führungen auf der Wiesn anzubieten. Seitdem wurden mit viel Leidenschaft die interessantesten Geschichten rund um das größte und schönste Volksfest der Welt recherchiert, unzählige Fakten gesammelt und beste Kontakte zu Schaustellern, Budenbesitzern und Zeltwirten auf der Wiesn geknüpft.

„Wir“, das sind Kerstin und Claudia von der Georg P. Huber Veranstaltungsagentur, die sich den ganzen Rest des Jahres um Projekte und Events unterschiedlichster Kunden kümmert. www.veranstaltungsagentur.com. Zum anderen gehören zu uns auch alle Wiesnführer und Standmitarbeiter, die es jedes Jahr wieder auf die Wiesn zur ihrer „Wiesn-Familie“ zieht.

Kurz: Wir sind „Wiesn-Narrische“, die so viele Geschichten und Anekdoten erzählen können, dass Sie bei uns garantiert in einer Stunde mehr über das Oktoberfest erfahren als in 16 Tagen „Bierzelt sitzen“.

Wir lieben „unsere“ Wiesn und tun nichts lieber, als unser Wissen mit allen Interessierten – Einheimischen oder Touristen – zu teilen. Damit jeder die Wiesn so sieht wie wir sie sehen: Mit ganz viel Liebe!